Zur Pobershauer Karte
Zur Zöblitzer Karte
Stationsübersicht

 

Jugendkreuzweg zur Morgensternhöhe

1. Missionsreise des Paulus

 

Infos zur MoHö Aktion

 jugend kreuzweg logo 


Herzlich Willkommen zum Jugendkreuzweg 2021!

Die letzten Jahre sind verschiedene JGs (Junge Gemeinde) gemeinsam zur Morgensternhöhe gelaufen. Dabei haben wir auf dem Weg dorthin an mehreren Stationen eine Andacht gehört, am Ende gegrillt und ein Geländespiel gemacht. Trotz der diesjährigen Situation wollten wir die Tradition nicht aufgeben und haben einen Stationsweg organisiert, der den Sommer über individuell abgelaufen werden kann. Der Stationsweg kann sowohl von Pobershau als auch von Zöblitz gestartet werden und endet gemeinsam auf der Morgensternhöhe.

Genauso wie auch wir uns nun auf den Weg begeben, möchten wir uns mit einem Mann aus der Bibel beschäftigen, der ebenfalls viel unterwegs war – Paulus. Er ist wohl der bekannteste Verkündiger des christlichen Glaubens. Er war zuerst Verfolger der christlichen Gemeinde und brachte viele Menschen um, die sich zu Jesus bekannten. Allerdings begegnete ihm Jesus bei dem sogenannten „Damaskus-Erlebnis“, bei welchen er die Stimme Jesu hörte und durch ein helles Licht blind wurde. Durch die Handauflegung von dem Christen Hananias konnte Paulus wieder sehen. Das kannst du gerne in Apostelgeschichte (Apg.) 9, 1-19 nachlesen. Aufgrund dieses Ereignisses stellte er sein Leben ganz in den Dienst Gottes und Jesus. Bekannt ist Paulus vor allem durch seine Missionsreisen, auf denen er Gemeinden gegründet, aber auch Menschen im Glauben ermutigt hat. Heutzutage können wir die Briefe immer noch lesen, die Paulus an die jeweiligen Gemeinden geschrieben hat, z.B. an die Gemeinde in Rom – Römerbrief oder an die Gemeinde in Korinth – Korintherbriefe. Paulus unternahm zusammen mit Barnabas etwa in der Zeit zwischen 45 und 47 n. Chr. diese erste Missionsreise. Mit dieser wollen wir uns an den folgenden Stationen befassen. Daneben unternahm er noch zwei weitere Missionsreisen, die ihn bis nach Europa geführt haben. Nach diesen drei Reisen erfolgte die sogenannte Romreise, wo er als Gefangener nach Rom kam und wahrscheinlich dort als Märtyrer starb. Die Apostelgeschichte wurde übrigens nicht von Paulus geschrieben, sondern von Lukas. Das ist der Lukas, der auch das Lukas-Evangelium verfasst hat.

Nach dieser kleinen Vorrede kann es endlich losgehen!

Ach! Halt! Eine Sache noch! Du musst natürlich noch wissen, wie das Ganze hier abläuft!

Du findest an jeder Station die jeweilige Bibelstelle, eine dazugehörige Zusammenfassung und einen Impulsgedanke. Du kannst gerne die jeweilige Bibelstelle selbständig nochmal nachlesen. Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten, wie du den Jugendkreuzweg ablaufen kannst. Viel Spaß und Erfolg!

Variante 1- digital:

An dieser und den folgenden Stationen findest du einen QR-Code. Diesen kannst du mit einer entsprechenden App einscannen und wirst auf eine Webseite weitergeleitet (Alternativ den danebenstehenden Link eintippen). Dort findest du den Bibeltext und den dazugehörigen Impuls. Durch den zweiten QR-Code an dieser ersten Station gelangst du zu einer Karte, die dich zu den jeweiligen Stationen navigiert. Alles was du dafür benötigst ist ein Handy und mobile Daten.

Variante 2 – analog:

Alternativ kannst du den Weg auch ohne Handy ablaufen. Als Wegbeschreibung dient dir dazu eine dieser ausgedruckten Karten (siehe Prospektbox). Die Texte sind auch in ausgedruckter Form an den Stationen vorzufinden.